Blauer Finger

„Es bringt mich auf den Gipfel“ – Ein Bericht von Nick

„Brennende Autos.“ Diese zwei Wörter kann ich nicht mehr hören! Als ich spät am Samstag, der G-20 Gipfel war zu Ende, zurück in Kiel war, wollte ich mich unbedingt mit anderen Leuten über den Gipfel austauschen. Ich wollte berichten von den vielfältigen und friedlichen Protesten, meinen Erlebnissen, Eindrücken und Erfolgen. Und erwartete, dass mir mein […]

PAX OPTIMA RERUM

„PAX OPTIMA RERUM“ – Frieden ist das höchste Gut – so das Motto unserer im Jahre 1665 gegründeten Christian-Albrechts-Universität. Der Ursprung aller modernen Technik liegt in der wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung. Und aus Kostengründen erbringen Unternehmen diese Grundlagenarbeit nicht mehr selber, sondern verlagern dies an die Hochschulen. Dort gibt es die notwendigen Einrichtungen sowie wissbegierige und […]

Was wird euer Kernanliegen im kommenden Jahr sein?

Neben dem Evergreen endlich „die Proletarier aller Länder zu vereinigen“ sind unsere Kernanliegen deutlich pragmatischer. Wir kämpfen gegen eine Privatisierung und Kommerzialisierung der Hochschule. Freie kritische Lehre und Forschung muss ausfinanziert sein und darf nicht von Drittmitteln abhängig sein. Wir sprechen uns gegen Werbung auf dem Campus aus und stellen uns im Besonderen Auftritten der […]

Welche sonstigen Ideen wollt ihr noch in die Hochschulpolitik mit einbringen?

Selbstverständlich wollen wir „alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist“. Bis dahin heißt es aber „mühsam ernährt sich das Eichhörnchen“ – der Weg zu großen Veränderungen geht häufig über kleine alltägliche Veränderungen, die wir bereit sind gemeinsam mit den Studierenden durchzusetzen. Dabei wollen wir Maßnahmen […]

Zusammenlegung Zentral- und Institutsbibliotheken – Was denkt ihr darüber?

Wir sind gegen die Zusammenlegung von Zentral- und Institutsbibliotheken. Eine Zusammenlegung würde zum einem dafür sorgen, dass die Bestände und damit die Vielfalt an zur Verfügung stehenden Büchern massiv verkleinert würde, zum anderen geht mit dem Schaffen einer einzigen Mega-Bibliothek auch der Charme und die ruhigere Arbeitsatmosphäre der kleinen Institutsbibliotheken verloren. Auch wenn es im […]

Wie sehen eure Pläne für das Semesterticket in Zukunft aus und wie wollt ihr diese erreichen?

Wir setzen uns für ein landesweites Semesterticket für alle Studierenden ein. Dies muss obligatorisch sein und darf nicht deutlich teurer als das jetzige Semesterticket sein. Dazu müssen Verhandlungen mit dem Land Schleswig-Holstein, Nah.SH und den ASten der anderen Hochschulen im Land geführt werden, welche wir insbesondere im Interesse der Studierenden führen wollen, die sich keinen […]

Wie steht ihr zum allgemeinpolitischen Mandat für Studierendenvertretungen?

Die Hochschule ist kein Biotop – an vielen Stellen ist das universitäre Leben mit anderen Lebensbereichen verwoben und gesellschaftliche Verhältnisse und Zwänge spiegeln sich im Hochschulalltag wieder. Wir sind darum davon überzeugt, dass eine ernstzunehmende Interessenvertretung der Studierenden immer auch eine politische Vertretung über die Hochschulgremien hinaus bedeuten muss. Sämtliche gesellschaftliche Verhältnisse wirken sich auf […]

Wo seht ihr die Grenzen des StuPa? Wo glaubt ihr auf Schwierigkeiten zu stoßen bei euren Anliegen?

Das StuPa ist ein Teil der (ausbaufähigen) Mitbestimmungsmöglichkeiten an der Hochschule und die Interessenvertretung aller Studierenden. Belange aller Studierenden müssen hier verhandelt werden, obwohl sich erschreckend wenige für die Arbeit von AStA und StuPa interessieren. Leider sind Beschlüsse des StuPa für die Veränderungen an der Hochschule verhältnismäßig unbedeutend und erst durch die Herstellung einer Öffentlichkeit […]

Was ist eure Aufgabe im StuPa? Wieso soll man überhaupt wählen gehen?

„Das war schon immer so und lässt sich auch nicht ändern“ ist keine Aussage mit der wir uns zufrieden geben. Dielinke.SDS wird die soziale Frage wieder lautstark stellen. Dabei werden wir natürlich an Grenzen stoßen, doch diese können nur überwunden werden, wenn wieder über linke Themen gestritten wird und das wollen wir im Interesse aller […]